Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Die Fastenzeit – Wie wirkt Fasten auf Deinen Körper und wie sieht gesundes Fasten aus?

Die Fastenzeit hat in vielen Religionen vom Islam bis zum Christentum eine langjährige Tradition. Nicht nur zu Ostern, sondern auch im Ramadan wird jedes Jahr gefastet. Unter dem Stichwort Heilfasten verzichten viele Menschen aber auch außerhalb der vorgesehenen Zeit auf das Essen, um Körper und Geist etwas Gutes zu tun. 


Auch in unserer Praxis haben wir immer wieder Berührungspunkte mit unseren Patienten bezüglich der Fastenzeit. Für uns ist es deshalb enorm wichtig, dass der Glaube und die ethischen Hintergründe, aber auch die Therapie zusammenspielen, damit der Körper in der Fastenzeit nicht unter dem Nahrungsentzug leidet. Aus diesem Grund haben wir für unsere Patienten und Kunden ein ganzheitliches Konzept zusammengestellt, in dem all diese Punkte berücksichtigt werden. Auch wir von Honey & Pearls sind nämlich von der heilsamen Wirkung des Fastens überzeugt. Deshalb möchten wir hier die wichtigsten Infos mit Dir teilen.


Du möchtest Fasten selbst einmal ausprobieren? Dann entdecken unseren eigens entwickelten Fastenplan, der Deinen Körper dabei unterstützt, trotz wenig Essen gut durch den Tag zu kommen. Wir zeigen Dir darin leckere Inspirationen für ein gesundes Fasten. Denn eine Fastenkur muss gut geplant werden!

 Frau Fastenzeit fastet Nahrungsergänzungsmittel

Was bedeutet „Fasten“ für den Körper?

Der Verzicht von Essen und Trinken hat natürlich einen starken Einfluss auf unseren Körper. Neben den positiven Effekten, wie der Reinigung des Darms und dem Entgiften unseres Organismus, treten auch unerwünschte Effekte ein, allen voran ein Energieverlust durch unregelmäßige Nährstoffaufnahme. Damit Du weißt, was Dich erwartet, haben wir Dir die wichtigsten Vor- und Nachteile, die Fasten auf den Körper haben kann, zusammengestellt.

 

Die Vorteile für den Körper:

  • Mehr Bewusstsein: Durch die verminderte Nahrungszufuhr soll uns bewusst werden, dass Vitalität und Power im Alltag nicht selbstverständlich sind.
  • Auswirkungen auf den Darm: Dadurch, dass Du weniger Nahrung zu Dir nimmst, kann sich Dein Darm regenerieren, weil er nicht seine ganze Kraft und Energie auf die Zersetzung und Verdauung der Nahrung konzentrieren muss.
  • Säuren und Toxine, die sich angelagert haben, können sich lösen und freigesetzt werden.

Fazit: Fasten bringt ein Plus für Deinen Körper. Es kann zu einer Reinigung Deines Körpers und vor allem Deines Darms beitragen.

 

Die Nachteile für den Körper: 

  • Weniger Energie: Durch unregelmäßiges Essen und verminderte Vitamin- und Nährstoffzufuhr kann es zu einem Energieverlust kommen. Denn fehlt das Brennmaterial für Dein „inneres Feuer“ (den Stoffwechsel). Kann das Feuer nicht brennen, heißt also, die Energiegewinnung wird gestört.
  • Auswirkungen auf den Darm: Durch eine verminderte Nahrungsaufnahme und Wasserzufuhr fehlt Deinem Darm die Darmbewegung. Die Folgen sind: härterer Stuhlgang bis zur Verstopfung. Auch hier solltest Du berücksichtigen, dass dadurch Giftstoffe und Säuren nicht ordnungsgemäß ausgeschieden werden können. 
  • Flüssigkeitsverlust: Durch eine verminderte Flüssigkeitszufuhr werden Deine Harnleiter nicht richtig und regelmäßig durchgespült.


Der Honey & Pearls Fastenplan für kontrollierte Fastenkur

Für alle, die gerne kontrolliert fasten möchten, damit der Körper die ganze Zeit über mit der nötigen Energie versorgt wird, haben wir einen eigenen Fastenplan für jeden Tag zusammengestellt. Die Kombination aus unseren natürlichen Pflanzenstoffen und geregelter Nahrungszufuhr macht Fasten zur Wohltat für Körper und Geist!

Los geht’s! 


Starte den Fastentag nach dem Aufstehen vor dem Frühstück mit einem

Starter:

1 Glas lauwarmes Wasser + 1 Teelöffel Flohsamenschalen (Flohsamenschalen sind ballaststoffhaltig und regen die Darmperistaltik an) lasse diese kurz in dem Wasser quellen und nehme für Deine tägliche Energieversorgung 2 Kapseln von unserem LIGHT YOUR FIRE. In unserem Produkt sind sämtliche Wirkstoffe enthalten, die Deinen energiegeladenen Körper unterstützen.

 

Flohsamen Fastenzeit  

Frühstück:

Für das Frühstück haben wir ein paar leckere Tipps für Dich. Hier ist uns wichtig, dass Du Deinen Körper mit wertvollen Ballaststoffen, Vitaminen und Spurenelementen versorgst, damit er gestärkt den Tag durchlaufen kann.

 

  • Hafer- oder Hirsebrei: Die Flocken sind wichtige Eisenlieferanten. Kombiniere diesen Brei mit Nüssen, Samen und Kernen: sie versorgen Deinen Körper mit hochwertigen Omega-3-Fettsäuren, welche für unser Gehirn unverzichtbar sind. Als Vitaminbombe gebe frisches Obst hinzu. Die darin enthaltenen Vitamine sind Dein Power-Booster für den Tag.
  • Eier sind ein idealer Eiweißlieferant mit einer biologischen Wertigkeit von 100. Das bedeutet, dass Dein Körper das gelieferte Eiweiß in körpereigenes Eiweiß umwandeln kann und versorgt somit Deine Muskulatur.
  • Gemüse und knackige Salate versorgen Deinen Körper ebenfalls ideal mit Ballaststoffen und Vitaminen. Auch wird hier die Darmperistaltik gefördert und Deine Darmbakterien bekommen genügend Nahrung.
  • Oliven und Avocado sind Top-Lieferanten von guten Fetten. Diese beiden Lebensmittel zählen zu den Superfoods. Sie liefern uns nicht nur Energie, sondern sind eine fantastische Sättigungs-Quelle, die lange vorhält.

 

Nach dem Frühstück empfehlen wir Dir die Kombination aus 1 Kapsel HIGH PERFORMANCE. Darin enthalten sind hochwertige Bitterstoffe, die Deine Filtersysteme unterstützen. Bitterstoffe reinigen und entgiften unsere Organe wie Galle, Leber und die Nieren. Zusätzlich empfehlen wir Dir 2 Kapseln von unserem UNDER CONTROL zur Unterstützung Deiner normalen Blasenaktivität, die aufgrund des Flüssigkeitsverlustes eingeschränkt ist.

 

Das Mittagessen fällt während des Fastens aus 😉

 

Für das Abendessen haben wir Dir eine schonende und darmgerechte Nahrungseinführung aufgelistet:


1. Trinke etwa 10 Minuten vor dem Essen 1 großes Glas lauwarmes Wasser. Damit gleichst Du schon mal einen Teil des Flüssigkeitsverlustes aus. Außerdem werden Verdauungssäfte und Enzyme angeregt, die es Deinem Körper erleichtern, die Nahrung zu zersetzen und zu verwerten.
2. Beginne dann mit einem Teller Suppe ohne Beilage. Damit versorgst Du Deinen Körper mit wichtigen Elektrolyten und stillst den ersten Appetit.
3. Gönne Deinem Körper danach etwa 15 Minuten Pause, damit der Verdauungstrakt in Schwung kommt
4. Jetzt darfst Du Dir ein gesundes Abendessen Deiner Wahl gönnen. Achte hierbei auf:

      a. Wenig Fett
      b. Wenig Zucker
      c. Eine ballaststoff- und eiweißreiche Nahrungsquelle (Gemüse,Fleisch/Fisch, Reis, Kartoffeln)
      d. Verzichte auf süße Speisen und Getränke (das würde Deinen Magen und Darm nur unnötig überfordern, zu schnell sättigen und dadurch die Nahrungsaufnahme von gehaltvollen Lebensmitteln kürzen)


      5. Trinke nach der Mahlzeit 1 Liter stilles Wasser.
      6. Und ergänze das Abendessen anschließend noch mit 1 Kapsel HIGH PERFORMANCE + 1 Kapsel UNDER CONTROL.

       Nahrungsergänzungsmittel für die Fastenzeit natürliche Wirkstoffe

        Und schon hast Du Deinen Fastentag nach Plan geschafft, ohne dass es Deinem Körper an Energie gefehlt hat. Dein Körper wird so mit wichtigen Bitterstoffe versorgt und Deine Blase wird gestärkt.

         

        Probiere unsere Fasten-Tipps doch einfach mal aus und schreib uns über Social Media gerne, ob Du positive Effekte erleben konntest! 

        Wir finden, Fasten ist eine tolle Möglichkeit, um mehr Bewusstsein für Essen und Trinken und die Vitalität und Energie im Alltag zu gewinnen. Egal, ob religiöser Verzicht in der Fastenzeit oder Heilfasten zu einem beliebigen Zeitpunkt Deiner Wahl – wir hoffen, unsere Informationen und Tipps haben Lust zum Ausprobieren gemacht!

        Teile diesen Beitrag:

        Älterer Post Neuerer Post

        Hinterlassen Sie einen Kommentar

        translation missing: de.general.search.loading