Herzlich Willkommen! Wir schenken dir 5% auf deine erste Bestellung mit dem Code: HP2021NEW ZUM SHOP

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Probleme mit der Blase? Wir zeigen, was bei Blasenschwäche und Co. Linderung verschafft

Blasenschwäche oder eine chronische Blasenentzündung sind belastend. Ständiger Harndrang, Brennen beim Wasserlassen oder Inkontinenz sind nicht nur unangenehm, sondern schränken auch im Alltag ein. Besonders ältere Patienten klagen über die Beschwerden und suchen in unserer Praxis Linderung. Im Alter verändert sich der Körper und die Blase ist nicht mehr so stark wie früher. Aber auch nach einer Schwangerschaft, durch eine chronische Blasenentzündung oder eine vergrößerte Prostata können die Beschwerden auftreten.

Betroffene suchen dann nach schneller Linderung und effektiven Lösungen, die ständigem Harndrang, Brennen beim Wasserlassen und Inkontinenz entgegen wirken.

Aus diesem Grund möchten wir Dir in diesem Beitrag wirkungsvolle Tipps mit auf den Weg geben, wie Du Deine Blase und Prostata effektiv stärken kannst.

 

Alter Blasenschwäche

 

Mit unserem Produkt UNDER CONTROL stellen wir Dir außerdem einen starken Begleiter bei Blasenschwäche, Blasenentzündung und zur Prostata-Unterstützung zur Seite. In den Power-Kapseln steckt unser geballtes Wissen als Experten für Naturheilkunde und Ernährungswissenschaften zusammen mit der Erfahrung aus dem Praxisalltag mit betroffenen Patienten.

Erfahre jetzt noch mehr, darüber wie Du Deine Blase und Prostata stärken kannst, um Beschwerden bestmöglich vorzubeugen. Bei starken Beschwerden kontaktiere unbedingt immer zuerst einen Arzt!

 

Wie kommt es zu Problemen mit der Blase und zu Blasenschwäche?

 

Ganz wichtig: Blasenschwäche kann ganz unterschiedliche Ursachen haben, die Du immer von einem Arzt abklären lassen solltest. Typische Symptome sind vor allem ständiger Harndrang, Kontrollverlust über die Blasenentleerung oder Brennen beim Wasserlassen. Diese Symptome können nicht nur bei Blasenschwäche, sondern auch bei einer Blasenentzündung oder einer vergrößerten Prostata auftreten.

 

Vor allem im Alter steigt das Risiko für Blasenschwäche. Das hängt damit zusammen, dass sich der Körper verändert. Mit zunehmendem Alter kippt die Blase nach vorne. Das liegt an den schlaffer werdenden Bändern und des schwächer werdenden Bindegewebes. Die Organe können nicht mehr ausreichend gestützt werden und darunter leidet vor allem die Blase. Durch die veränderte Stellung der Blase kann Restharn zurückbleiben, der sich schnell entzündet und zu den typischen Symptomen führen kann.

 

Blasenentzündung Blasenschwäche Bauchschmerzen

 

Aber auch nach einer Schwangerschaft, durch eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur, bei Übergewicht oder in den Wechseljahren kann Blasenschwäche auftreten.

 

Beim Mann hängt Blasenschwäche häufig mit einer vergrößerten Prostata zusammen. Die Vergrößerung der Prostata im Alter ist ganz normal, bringt aber leider oft Probleme mit sich. Die Prostata, auch Vorsteherdrüse genannt, ist eine kastaniengroße Drüse, die unterhalb der Harnblase liegt und die Harnröhre beim Mann wie ein Ring umschließt. Eine vergrößerte Prostata kann auf die Harnröhre drücken und dazu führen, dass Wasser nicht ablaufen oder gehalten werden kann.

 

Wie kannst Du Blase und Prostata stärken, um Beschwerden vorzubeugen und zu lindern?

 

Neben dem Besuch beim Arzt, kannst Du auch selbst aktiv werden, um Blase und Prostata zu stärken. Wir stellen Dir die wichtigsten Tipps und unsere Wirkstoff-Kombination UNDER CONTROL vor.

 

Die 5 besten Tipps gegen Blasenschwäche

 

    1. Beckenboden trainieren: Eine starke Beckenbodenmuskulatur stützt Bauch- und Beckenorgane und stärkt die Blase. Besonders nach einer Schwangerschaft und mit zunehmendem Alter wird der Beckenboden schwächer. Mit aktivem Training kannst Du dem entgegenwirken und Blasenschwäche vorbeugen.
    2. Ausreichend bewegen: Sport ist nicht nur gut für die allgemeine Fitness und einen gesunden Lebensstil, sondern auch für eine starke Blase. Besonders Ausdauersport wie Schwimmen oder Walken sind empfehlenswert.
    3. Genug trinken: Auch wenn der Harndrang für Patienten mit Blasenschwäche unangenehm ist, sollten sie ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees trinken. 1,5 bis 2 Liter am Tag sollten es schon sein. Verzichte dabei aber auf harntreibende Tees, Alkohol und Koffein.
    4. Gewicht reduzieren: Ein hohes Körpergewicht erhöht den Druck auf die Blase und verschlimmert mögliche Beschwerden noch. Der Druck auf den Beckenboden schwächt die Muskulatur. Versuche deshalb, Übergewicht zu reduzieren.
    5. Gesund ernähren: Eine ausgewogene Ernährung ist für ihren gesamten Körper wichtig. Ungesundes Essen führt zu Übergewicht und belastet die Blase. Verzichte außerdem auf Lebensmittel, die die Blase reizen, wie scharfes Essen.

         

           

          Natürliche Unterstützung mit unseren UNDER CONTROL Kapseln – mit Brennnessel, Brokkoli und Kürbiskern Extrakt

           

          Du hast mit Blasenproblemen zu kämpfen, die dich im Alltag einschränken? Wir haben einen natürlichen Wirkstoff-Komplex aus natürlichen Pflanzenstoffen entwickelt, der zur Stärkung der Blase und Prostata beitragen können.

           

          Unsere Experten Dr. med. Volkher Zähres und Diplom-Oecotrophologin und Orthomolekulartherapeutin Carina Weihgold haben mit ihrem Expertenwissen aus Naturheilkunden und Ernährungswissenschaften und der täglichen Arbeit mit Patienten aus Ihrer Praxis UNDER CONTROL entwickelt, ein Nahrungsergänzungsmittel speziell für die Unterstützung bei Blasenschwäche, für die Prostata und zur Spülung der Blase.

           

          Nahrungsergänzungsmittel Unterstützung Blase

           

          Das steckt in unseren UNDER CONTROL Kapseln

          Damit sich die enthaltenen Wirkstoffe bestmöglich ergänzen, ist es entscheidend, die sogenannte synergistische Wirkung der Pflanzenstoffe zu berücksichtigen. Außerdem berücksichtigen wir bei all unseren Produkten die Grundannahme der Homöopathie  „Ähnliches soll mit Ähnlichem bekämpft werden.“  

           

          Brennnessel Extrakt – die nährstoffreiche Power-Pflanze

          Die Inhaltsstoffe der Brennnessel Pflanze wirken nicht nur an antiallergisch, sondern auch harntreibend. Moment mal, aber der Harndrang soll bei Blasenschwäche doch nicht noch verstärkt werden? Hier kommt der Gedanke der Homöopathie, Ähnliches mit Ähnlichem zu bekämpfen, ins Spiel. So wirkt Brennnessel Extrakt zwar harntreibend, sorgt als Phytotherapeutikum aber dafür, dass Wasser besser gehalten werden kann.

           

          Außerdem sind in der Pflanze viele wichtige Nährstoffe wie Kalium, Eisen, Vitamin C und Magnesium enthalten. Die Flavonoide sorgen für die entwässernde Wirkung von Brennnessel.

           

          Brokkoli Extrakt – das grüne Superfood

          Brokkoli ist ein super gesundes Gemüse, das Vitamin B, C und E, Spurenelement und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Für unser UNDER CONTROL ist Brokkoli Extrakt vor allem wegen der sekundären Pflanzenstoffe so wertvoll. Sie wirken entzündungshemmend und antioxidantisch und nehmen Viren den Sauerstoff zum Überleben. Das enthaltene Calcium kann außerdem der Vergrößerung der Prostata entgegenwirken.

           

          Brokkoli Extrakt kann bei der Entwässerung und der Entgiftung des Körpers unterstützen.

           

          Brokkoli Extrakt in Under Control

           

          Kürbiskern Extrakt – reich an Ballaststoffen und Vitamin E

          Kürbiskern Extrakt ist in der Naturheilkunde ein bewährtes Mittel gegen Prostatavergrößerung und zur Stärkung der Blase. Es enthält viel Vitamin E, Betacarotin und ungesättigte Fettsäuren, die für die Entgiftung des Körpers essentiell sind. Die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen zusätzlich die Stärkung der Blase.

           

          Du hast Fragen zu unseren UNDER CONTROL Kapseln oder möchtest Deine Erfahrungen mit uns teilen? Schreibe uns gerne Deine Geschichte über Social Media und entdecke weitere Tipps rund um Gesundheit und Ernährung!

           

           

          Teile diesen Beitrag:

          Älterer Post

          Hinterlassen Sie einen Kommentar

          translation missing: de.general.search.loading